Workshop

 

Spezifikation und Interpretation

stochastischer Modelle für diskrete Daten

 

Heinz Leitgöb

Universität Eichstätt

 

Im Rahmen des zweitätigen Workshops werden ausgehend von einer allgemeinen Einführung in die Grundprinzipien des generalized linear modeling (GLM) Ansatzes nichtlineare Modelle für diskrete Zielvariable behandelt.

Insbesondere das in den Sozialwissenschaften weit verbreitete Logit-Modell wird ausführlich besprochen. Im diesem Zusammenhang werden neben der eigentlichen Modellspezifikation die Schätzung der Modellparameter sowie die Interpretation der Effekte im Zentrum des Workshops stehen. Ferner werden Probleme und potentielle Lösungsansätze bei der Modellierung „seltener Ereignisse“ diskutiert.

Aus didaktischer Sicht sieht der Workshop neben Einheiten der Kompetenzvermittlung auch praktische Übungselemente vor, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Verwendung des Statistiksoftwarepakets Stata die vorgestellten Modelle selbständig auf empirische Daten anwenden können.

 

 

Veranstaltungsorte und –zeiten:

Mittwoch 08.05.19: 13-18Uhr, R. 04.06 (Westring 400)

Donnerstag 09.05.19: 09-13Uhr, R. 03.19 (Westring 400)