Tobias Schnell, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Westring 400, R. 03.53
Telefon: +49 431 880-1566
tschnell@soziologie.uni-kiel.de

Sprechstunde nach Vereinbarung

Promotionsprojekt

Ökolabel zwischen Greenwashing und Entscheidungshilfe

Wie werden Markenprodukte mit Hilfe von Symbolen als nachhaltig kommuniziert? Eine markensoziologische Analyse am Beispiel eines Tierwohllabels auf tierlichen Lebensmitteln.

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Markensoziologie und markensoziologische Kommunikationsforschung
  • Organisationssoziologie mit dem Schwerpunkt der kriminellen Organisationen
  • Allgemeine Soziologie (soziologische Theorie und soziale Ungleichheit)
  • Weiteres Interessengebiet: Human-Animal Studies (Symbolischer Interaktionismus)

 

Vorträge

  • „Menschenhandel und Arbeitsausbeutung“
    Vortrag im Rahmen der Themenwoche „Menschenhandel – Formen moderner Sklaverei“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (09. November 2017).
  • „Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung“
    Vortrag im Rahmen der Themenwoche „Menschenhandel – Formen moderner Sklaverei“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (08. November 2017).
  • „Tiere als Subjekt, Tiere als Objekt: Ungleichheit und die soziale Ordnung von Tiersymbolen“
    Vortrag im Rahmen des „Forschungstages 2017: Ungleichheiten“ des Collegium Philosophicum der Philosophischen Fakultät an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (05. Juli 2017)
  • „Wandel in Organisationen am Beispiel der japanischen Yakuza“
    Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung des Berufsverbandes deutscher Soziologinnen und Soziologen e. V. (15. April 2016)

Interviews

  • Videointerview (Kieler Nachrichten) zum Thema Videospiele, Gewalt und eSports (18.04.2018). URL: https://www.youtube.com/watch?v=ZnyNAHVeE4U (letzter Zugriff 20.09.2018)
  • Radiointerview (R.SH – Radio Schleswig-Holstein) zum Besuch des israelischen Staatspräsidenten an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel (13. Mai 2015)

Publikationen

  • Schnell, Tobias [2018]: Soziologie – mehr als nur graue Theorie und Erbsenzählerei? Eine Herleitung der Ursprünge und Charakteristika der soziologischen Disziplin. In: Obermeier, Claudia/ Dürkop-Henseling, Linda (Hrsg.): Typisch Soziologie!? Sozialwissenschaft zwischen Wissenschaft und Praxis. Weinheim/ Basel: Beltz Juventa. S. 15–29
  • Fleischhauer, Lukas/ Gierszewski, David/ Klonikwoski, Jana/ Kohlscheen, Sven/ Mangold, Caroline/ Meyer, Katharina/ Schnell, Tobias/ Schürmann, Tanja: Meer ohne Menschenrechte. In: ADLAS. Magazin für Außen- und Sicherheitspolitik 03/2013, S. 67-71.

Bisherige Lehrveranstaltungen Bachelor/ Master:

  • Allgemeine Soziologie
  • Design und Datenerhebung: Qualitative Hermeneutische Symbolanalyse
  • Markensoziologie (Spezielle Soziologie)
  • Mechanismen und Prozesse globalen sozialen Wandels: Kriminelle Organisationen
  • Theorien und Analysen sozialer Ungleichheit
  • Theorien der Soziologie: Lektürekurs

Mitgliedschaften

  • Alumni und Freunde der CAU e.V.
  • Animals & Society Institute
  • Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V.