Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten

Betreute Dissertationen

1.
Justine Suchanek: Ökonomie des Wissens. Semantiken und Wissenstypen der modernen Gesellschaft im deutsch-polnischen Vergleich. Dissertation an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2005.
2.
Anna Amelina: Transformation und Massenmedien im post-sowjetischen Russland. Dissertation an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2005.
3.
Thomas Pickhardt: Bevölkerungsdichte und sozialer Wandel: Eine Analyse zur Entstehung, Rezeption und Gültigkeit des demodynamischen Alternationsgesetzes Ernst Wagemanns. Dissertation am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2009.
4.
Christian Uwe Jansen: „Wir Deutschen sterben aus“ – Der Demographie-Diskurs 2000-2010. Dissertation am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. [in Arbeit]
5.
Linda Dürkop-Henseling: Selbstverständnis, Distinktion und soziale Ungleichheiten im Hamburger Kunstsystem. Dissertation am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. [in Arbeit]
6.
Thorsten Philipps: Die Rolle der Medien in Schleswig Holstein – Anspruch und Wirklichkeit (Arbeitstitel). Dissertation am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. [in Arbeit]
 

Betreute Examensarbeiten

8.
Nicole Schmidt: Die empirische Sozialforschung und zwei ihrer Erhebungsmethoden. Eine vergleichende Darstellung der Ergebnisse von Face-to-Face und CATI-Interviews am Beispiel einer Untersuchung zum Image einer Region. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 1994.
9.
Jens Krüger: Lebensstil und Medienstil. Eine empirische Untersuchung zur subjektiven Medienwahrnehmung zwischen Präferenz und Distinktion. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 1997.
10.
Ewa Pioro: Konstruktion der sozialen Wirklichkeit durch Verlagsmarktforschung? Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 1998.
11.
Robert Glowienka: Lebensstile im Zuge der Wissensgesellschaft. Eine empirische Studie im WWW (World Wide Web) als Online-Befragung: „Wer surft im Internet?“. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 1998.
12.
Anna Amelina: Deutsche und russische Fernsehwerbung im Vergleich. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 1999.
13.
Daniel Hofmann: Zielgruppe verfehlt? Eine Rezipientenanalyse in den alten und neuen Bundesländern. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 1999.
14.
Tina-Corinna Scheidemann: Internet-Nutzung in der Informationsgesellschaft. Eine empirische Studie zur Struktur der Online-Gemeinde. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2000.
15.
Maren Schürmann: Chancen und Risiken des Redaktionsmanagements. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2001.
16.
Daniel Tietz: Interaktives Marketing als neuer Kommunikationsweg. Zur sozialen Relevanz von Marketingstrategien. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2001.
17.
Sven Neubauer: Studienmotivation und Arbeitsmarkteinschätzung von Studierenden. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2002.
18.
Thorsten Reineke: Kommunikation im Internet. Das Konzept Massenkommunikation auf dem Prüfstand des WWW. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2002.
19.
Dénis Renner: Vergleich Automobilwerbung USA vs. BRD. Die Bedeutung von Lebensstilen für das Direct-Marketing. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2003.
20.
Christian Schulte: Mediale Kommunikation an der Universität. Eine funktionale Analyse des Bielefelder Campusradios Hertz 87,9. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2004.
21.
Sabine Möller: Reproduktion von Alltagsklischees in Printmedien. Eine Inhaltsanalyse von Frauen- und Männerzeitschriften. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2004.
22.
Christel Stock: Die Realität der Mediennutzung und Ansätze zur Erforschung von Medienwirkungen. Diplomarbeit an der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 2004.
23.
Robert Klein: Über den Zusammenhang von Zukunftszielen, Zukunftsangst und Irrationalität in der Individualisierungsgesellschaft. Eine empirische Untersuchung von jungen Erwachsenen. Magisterarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2006.
24.
Andre Rößler: Parteimechanismen in der Gleichstellungspolitik. Magisterarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2008.
25.
Tanja Jacobi: Der Einfluss computervermittelter Kommunikation auf Gemeinschaft,  Identität und Realität. Magisterarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2008.
26.
Annika Menssen: Notwendigkeit von Marketingmaßnahmen im öffentlichen Personennahverkehr. Betrachtung von Marketingaktivitäten der AKN Eisenbahn AG mit Blick auf die Kundenzufriedenheit als Schwerpunkt des Dienstleistungsmanagements. Diplomarbeit am Institut für Betriebswirtschaftslehre, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2009.
27.
Anna Wohlert: Wandel der Treue. Bieten Online Social Networks Gelegenheit zur Untreue? Bachelorarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2010.
28.
Anne Kimm: Pandemie der Angst? Eine Analyse der Themenkarrieren von Vogel- und Schweinegrippe in ausgewählten Printmedien. Bachelorarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2010.
29.
Gunda M. H. Meyer: Back to the roots? Reality-TV zwischen Individualisierung und Kollektivität am Beispiel von „Wohnen nach Wunsch“. Bachelorarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2010.
30.
Isabelle Albrecht: Das Phänomen Digital Divide am Beispiel Jugendlicher in Deutschland. Bachelorarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2010.
31.
Maren Herzberg: Das vestimentäre Verhalten Jugendlicher unter Berücksichtigung moderner Sozialisationsbedingungen. Bachelorarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2011.
32.
Aislinn Köppe: Jugendlicher Leichtsinn? Abweichendes Verhalten in der Graffiti-Szene. Magisterarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2011.
33.
Liske Jaax: 500 „Freunde“ bestätigen, bearbeiten und bewerten. Der Freundschaftsbegriff in Online Social Networks am Beispiel Facebook. Bachelorarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2011.
34.
Christina Norden: Reputationsrisiko Social Web? Was die Soziologie zur Reputationsforschung beitragen kann und wie das Social Web die Reputationskonstitution verändert. Bachelorarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2011.
35.
Dorothee Springorum: Kunst für alle? Soziale Ungleichheitserscheinungen als Barriere für den Umgang mit Hochkultur. Magisterarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2011.
36.
Kristin Bockler: Von der Hausfrau zur Karrierefrau? Bachelorarbeit am Institut für Sozialwissenschaften, Philosophische Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2011.
37.
Jasper Hogrefe: Marketing und Werbung in einer Welt sozialer Distinktionen. Soziologische Aspekte der Marken-Kommunikation. Diplomarbeit am Institut für Volkswirtschaftslehre, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 2011.