Prof. Dr. Peter Graeff

Westring 400, R.04.10 (2. Stock)
Telefon: +49 431 880-5620
Telefax: +49 431 880 3467
pgraeff@soziologie.uni-kiel.de

 

Sprechzeiten

Dienstags: 15 - 16 Uhr

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:

Mittwoch, 17.08.2016    15.00 - 16.00 Uhr

 

Veröffentlichungen

 

  • Evaluating the drivers of and obstacles to the willingness to use cognitive enhancement drugs:the influence of drug characteristics, social environment, and personal characteristics. In: Substance Abuse Treatment, Prevention, and Policy 9, 8-22, 2014. DOI: 10.1186/1747-597X-9-9 (mit S. Sattler, G. Mehkop und C. Sauer).

  • Trust and Corruption: The influence of Positive and Negative Social Capital on the economic development in the European Union. Quality & Quantity 47 (5), 2829-2846, 2013. (mit G. Tinggaard Scendsen).

  • Method Bias in Comparative Research: Problems of Construct Validity as Exemplified by the Measurement of Ethnic Diversity. The Journal of Mathematical Sociology 37 (2), 1-27, 2013. (mit R. Neumann) Onlinezugang (kostenpflichtiges eBook)

  • Explaining the decision to plagiarize: An empirical test of the interplay of rationality, norms and opportunity. Deviant Behavior, 34, 444-463, 2013. (mit S. Sattler & S. Willen) Onlinezugang (kostenpflichtiges eBook)

  • Measuring Individual Freedom: Actions and Rights as Indicators of Individual Liberty. In: McMahon, Fred [Ed.]: Towards a Worldwide Index of Human Freedom. Fraser Institute, 113-135, 2012. Onlinezugang (offen)

  • Was ist Korruption? Begriffe, Grundlagen und Perspektiven gesellschaftswissenschaftlicher Korruptionsforschung. Baden-Baden: Nomos, 2012. [Herausgeberschaft mit J. Grieger] Onlinezugang (kostenpflichtiges eBook)

  • Explaining the emergence of social trust: Denmark and Germany. Historical Social Research 37 (3), 2012, 351-367 (mit G.L. Haase-Svendsen & G. Tinggaard-Svendsen). Internetpräsenz der Zeitschrift

  • Ambiguitätstoleranz und Anfälligkeit für Korruption in der Organisationsberatung. In: Haubl, Rolf, Möller, Heidi & Schiersmann, Christiane [Hrsg.]: Positionen. Beiträge zur Beratung in der Arbeitswelt. Ausgabe 3/2012, 1-8. Calden: Kassel University Press. Onlinezugang (offen)

  • Korruption – Forschungsstand, Prävention, Probleme. Schweinwerfer. Scheinwerfer, 2012, 25.

  • Stichworte: „Soziale Ungleichheit“ (223-224), „Soziales Handeln“ 228-229), „Organisation“ (464-465) und „Sozialer Wandel“ (225-227). In: K.P. Horn, H. Kemnitz, W. Marotzki & U. Sandfuchs [Hrsg.]: Klinkhardt Lexikon der Erziehungswissenschaft. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, 2012.

    Bestellen der Printausgabe

  • Soziologische Zugänge zur Korruptionsproblematik. In: Graeff, Peter & Grieger, Jürgen [Hrsg.]: Was ist Korruption? Begriffe, Grundlagen und Perspektiven gesellschaftswissenschaftlicher Korruptionsforschung. Baden-Baden: Nomos, 2012, 136-153. Onlinezugang (kostenpflichtiges eBook) 

  • Verständnisweisen und Paradigmen in der Korruptionsforschung: ein Vergleich von Definitionen und Ansätzen. In: Graeff, Peter & Grieger, Jürgen [Hrsg.]: Was ist Korruption? Begriffe, Grundlagen und Perspektiven gesellschaftswissenschaftlicher Korruptionsforschung. Baden-Baden: Nomos, 2012, 209-231. Onlinezugang (kostenpflichtiges eBook)

  • Transparency International, der Korruptionsfall Siemens und einige wissenschaftliche Folgerungen. In: Ursula Weidenfeld [Hrsg.]: Nützliche Aufwendungen? Der Fall Siemens und die Lehren für das Unternehmen, die Industrie und Gesellschaft. München: Piper, 2011, 55-74. (mit S. Wolf)
    Onlinezugang (offen)

  • Korruption und Sozialkapital: eine handlungstheoretische Perspektive auf die negativen externen Effekte korrupter Akteursbeziehungen. In: Birger P. Priddat & Michael Schmid [Hrsg.]: Korruption als Ordnung zweiter Art. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2011, 11-42. Onlinezugang (kostenpflichtiges eBook)

  • A Multi Trait Multi Method approach to pinpoint the validity of aggregated governance indicators. Quality and Quantity, 2010, 44, 849-864. (mit R. Neumann) Onlinezugang (offen)

  • Modeling a Rational Choice Theory of Criminal Action: Subjective Expected Utilities, Norms, and Interactions. Rationality and Society, 2010, 22 (2), 189-222. (mit G. Mehlkop) Onlinezugang (offen)

  • Vertrauen als soziale Determinante zur Reduktion der Handlungsunsicherheit bei Korruptionsentscheidungen. In: Hans Georg Soeffner [Hrsg.]: Unsichere Zeiten? Herausforderungen gesellschaftlicher Transformation. Verhandlungen des 34. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Jena 2008. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2010, 101-115. Onlinezugang (kostenpflichtiges eBook)

  • Prinzipal-Agenten Modelle der Korruption als Zugangsmöglichkeit historischer Forschung. Eine integrative, interdisziplinäre Analyse. In: Niels Grüne & Simona Slanicka [Hrsg.]: Korruption. Historische Annäherungen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2010, 55-79. Onlinezugang (eBook)

  • Effektives Compliance: Ursachen, Hindernisse und Lösungsvorschläge. Eine kritische Betrachtung institutionen-ökonomischer Compliance Strategien und die Anwendung des Prinzipal-Agenten-Klienten-Modells zur Analyse sozialer Aspekte von Korruption in Unternehmen. In: Carsten Stark & Christian Lahusen [Hrsg.]: Korruption und neue Staatlichkeit. Norderstedt, 2010, 69-94.

  • Social Capital: The Dark Side. In: Gert T. Svendsen & Gunnar L. Haase Svendsen [Eds.]. Handbook of Social Capital: The Troika of Sociology, Political Science and Economics. Cheltenham: Edward Elgar, 2009, 143-161.

  • Der Korruptionsfall Siemens. Analysen und praxisnahe Folgerungen des wissenschaftlichen Arbeitskreises von Transparency International Deutschland. Baden-Baden: Nomos. Herausgeberschaft, 2009. (mit K. Schröder & S. Wolf) Bestellen der Printausgabe

  • Im Sinne des Unternehmens? Soziale Aspekte korrupter Transaktionen im Hause Siemens. In: Peter Graeff, Karenina Schröder & Sebastian Wolf [Hrsg.]. Der Korruptionsfall Siemens. Analysen und praxisnahe Folgerungen des wissenschaftlichen Arbeitskreises von Transparency International Deutschland. Baden-Baden: Nomos, 2009, 151-174. Bestellen der Printausgabe

  • Der Korruptionsfall Siemens und die Folgen: Theoretische und praktische Lehren aus einem der größten Korruptionsskandale in Deutschland. Glocalist, 2009, 37, 34-36. Onlinezugang (offen)

  • Capitalism, Democracy, and the Prevention of War and Poverty. Herausgeberschaft. London: Routledge. Herausgeberschaft, 2008. (mit G. Mehlkop)
    Onlinezugang (eBook)

  • Transdisziplinäre Korruptionsforschung – ein Pilotprojekt. In: Peter Graeff, Karenina Schröder & Sebastian Wolf [Hrsg.]. Der Korruptionsfall Siemens. Analysen und praxisnahe Folgerungen des wissenschaftlichen Arbeitskreises von Transparency International Deutschland. Baden-Baden: Nomos, 2009, 9-19. (mit J. Grieger & M. Nell) Bestellen der Printausgabe

  • Economic Freedom, Wealth and Corruption: Analyzing their empirical connection by means of correspondence analysis. In: P. Graeff & G. Mehlkop [Eds.]. Capitalism, Democracy, and the Prevention of War and Poverty. London: Routledge, 2008, 135-156. (mit J. Blasius) Onlinezugang (eBook)

  • Introduction. In: P. Graeff & G. Mehlkop [Eds.]. Capitalism, Democracy, and the Prevention of War and Poverty. London: Routledge, 2008, 1-9. Onlinezugang (eBook)

  • Conclusion. In: P. Graeff & G. Mehlkop [Eds.]. Capitalism, Democracy, and the Prevention of War and Poverty. London: Routledge, 2008, 202-210. Onlinezugang (eBook)

  • Unterstützung und Ausgrenzung durch sozialen Zusammenhalt. Human- und Sozialkapital in der empirischen soziologischen Forschung. Dresdner Beiträge zur Soziologie, Band 3. Dresden: Monsenstein und Vannerdat. Herausgeberschaft, 2008. (mit G. Mehlkop) Bestellen der Printausgabe

  • Cut government, but the right part of it – the impact of fiscal and quasi-fiscal regulations on corruption. In: Guido Mehlkop & Peter Graeff [Hrsg.]. Unterstützung und Ausgrenzung durch sozialen Zusammenhalt. Human- und Sozialkapital in der empirischen soziologischen Forschung. Dresdner Beiträge zur Soziologie, Band 3. Dresden: Monsenstein und Vannerdat, 2008, 135-153. Bestellen der Printausgabe

  • Reduziert eine nationale Bedrohung die Selbstmordhäufigkeit in einem Land? Evidenzen für eine klassische soziologische These. In: Gerhard Kümmel & Sabine Collmer [Hrsg.]: Die Bundeswehr heute und morgen. Sicherheitspolitische und militärsoziologische Herausforderungen. Baden-Baden: Nomos, 2007, 105-120. (mit G. Mehlkop) Bestellen der Printausgabe

  • When Anomie becomes a Reason for Suicide: A New Macrosociological Approach in the Durkheimian Tradition. European Sociological Review, 2007, 23, 521-535. (mit G. Mehlkop) Onlinezugang (offen)

  • Volunteer Management in German National Parks – from Random Action towards a Volunteer-Program. Human Ecology, 2007, 35 (4), 489-496. (mit S. Bremer) Onlinezugang (offen)

  • Excavating a Force that Drives Income Inequality – Rethinking and Analyzing the Link between Military Participation Ratio and Inequality. Journal of Political and Military Sociology, 2006, 34 (2), 257-279. (mit G. Mehlkop) Onlinezugang (eBook)

  • Mord, Selbstmord und Anomie. Ein neuer Ansatz zur Operationalisierung und empirischen Erklärung des Anomiekonstruktes von Emile Durkheim. Sozialwissenschaft und Berufspraxis, 2006, 1, 56-69. (mit G. Mehlkop)

  • Bereichsrezension Militärsoziologie. In: Soziologische Revue, 2006, 3, 368-373 (mit G. Mehlkop). Onlinezugang (über die UB Kiel)

  • Why should One Trust in Corruption? The Linkage between Corruption, Trust, Norms, and Social Capital. In: Johann Graf Lambsdorff, Markus Taube & Mathias Schramm [Eds.]: The New Institutional Economics of Corruption. London: Routledge, 2005, 21-42. Onlinezugang (eBook)

  • Medien und Korruption: Die korruptionssenkende Wirkung der Mediennutzung und der „neuen Medien“. Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung, 2004, 73 (2), 212–225. Onlinezugang (offen)

  • Why Nations Arm in the Age of Globalization. Comparative Sociology, 2 (4), 2003, 1-27. (mit G. Mehlkop) Onlinezugang (über die UB Kiel)

  • The Impact of Economic Freedom on Corruption: Different Patterns for Rich and Poor Countries. European Journal of Political Economy, 19 (3), 2003, 605-620. (mit G. Mehlkop) Onlinezugang (über die UB Kiel)

  • Reziprozität und Kontinuität als Kennzeichen systemischen Vertrauens. Erwägen Wissen Ethik (EWE), 2003, 14 (2), 352-354.

  • Aktiver oder passiver Staat? Die Auswirkungen staatlicher Regulierung auf das Ausmaß der Einkommensungleichheit und der Schattenwirtschaft. In: Michael Schmid & Andrea Maurer [Hrsg.]: Ökonomischer und soziologischer Institutionalismus. Interdisziplinäre Beiträge und Perspektiven der Institutionentheorie und –analyse. Marburg: Metropolis, 2003, 333-348. Onlinezugang (eBook)

  • Haupt-und Ehrenamtliche in der Sozialen Arbeit. Konfliktfelder und Lösungsansätze. Soziale Arbeit, 4, 2002, 146-149. (mit B. Weiffen) Zeitschrift

  • Positive und negative ethische Aspekte von Korruption. Sozialwissenschaft und Berufspraxis, 3, 2002, 291-302 Onlinezugang (offen)

  • Ehrenamtliche besinnen sich auf ihre eigenen Stärken. Neue Caritas, 10, 2002, 15-19. (mit B. Weiffen) Internetpräsenz der Zeitschrift

  • Der Beitrag ehrenamtlicher Arbeit zum Aufbau bürgerstaatlicher Strukturen In: M. Zöller [Hrsg.]: Vom Betreuungsstaat zur Bürgergesellschaft. Kann die Gesellschaft sich selbst regeln und erneuern? Köln: Bachem, 2000, 139-151. Verlagsseite

  • Ehrenamt: Perspektive gesucht. Socialmanagement, 11 (1), 2001, 5-7.

  • Das gestörte Verhältnis zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen. Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, 2001, 52, 368-375. (mit B. Weiffen)

  • Ökonomische und nicht-ökonomische Gefahren für Demokratien. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 2000, 52 (2), 226-245.

  • Kommunikation und Kooperation in sozialen Organisationen. In: Peter Boskamp & Rudolf Knapp [Hrsg.]: Führung und Leitung in sozialen Organisationen, 2. Auflage, Neuwied: Luchterhand, 1999, 109 - 140. Verlagsseite

  • Organisationsentwicklung. In: Peter Boskamp & Rudolf Knapp [Hrsg.]: Führung und Leitung in sozialen Organisationen, 2. Auflage, Neuwied: Luchterhand, 1999, 193 - 227. Verlagsseite

  • Vertrauen zum Unternehmen und Vertrauen zum Vorgesetzten. Modellentwicklung und empirische Überprüfung verschiedener Arten des Vertrauens, deren Determinanten und Wirkungen bei Beschäftigten in Wirtschaftsunternehmen. Berlin: WVB, 1998.